Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.

Broschüre „Für alle Fälle: Fachberatung in der Kindertagespflege“ erschienen

Um sich einen Überblick über die vielfältigen Anforderungen zu verschaffen, die an die Fachberatung in der Kindertagespflege gestellt werden, hat der Bundesverband für Kindertagespflege eine Befragung unter Fachberaterinnen und Fachberater durchgeführt. Die Ergebnisse der Befragung finden sich in der Broschüre „Für alle Fälle: Fachberatung in der Kindertagespflege“.

Auf Grundlage des SGB VIII haben sowohl Kindertagespflegepersonen als auch Eltern und Erziehungsberechtigte Anspruch auf Beratung in allen Fragen der Kindertagespflege. Diese Beratung wird oftmals von Fachberaterinnen und Fachberatern geleistet.

Die Umfrage des Bundesverbands für Kindertagespflege macht deutlich: Fachberatung in der Kindertagespflege ist eine anspruchsvolle Tätigkeit, die umfängliches Fachwissen in einem komplexen Themenspektrum erfordert. Zudem befindet sich das Arbeitsfeld in stetiger Entwicklung, sodass Fachberaterinnen und Fachberater häufig neuen Themen und Fragestellungen begegnen müssen.

Seite drucken