Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.

Kompetenzorientiertes Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB)

Das Deutsche Jugendinstitut (DJI) hat das „Kompetenzorientierte Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege“ (QHB), gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, entwickelt. Es bereitet angehende Kindertagespflegepersonen umfassend auf ihre Tätigkeit vor. Das QHB richtet sich an alle, die in der Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen tätig sind: z.B. Bildungsträger, Referentinnen und Referenten sowie Fachberatungen.

Das QHB berücksichtigt die gestiegenen Anforderungen an die Bildung, Betreuung und Erziehung in der Kindertagesbetreuung und wertet den Lernort Praxis auf.

Die Abbildung zeigt, wie die Grundqualifizierung nach dem QHB aufgebaut ist. Der Umfang wurde auf 300 Unterrichtseinheiten zu jeweils 45 Minuten plus 80 Stunden Praktikum und ca. 140 Selbstlerneinheiten erhöht. Die Grundqualifizierung gliedert sich in 160 tätigkeitsvorbereitende und 140 tätigkeitsbegleitende Unterrichtseinheiten.

Grafik Qualifizierung nach dem QHBQuelle: Deutsches Jugendinstitut (2016)

Auch für bereits tätige Kindertagespflegepersonen, die eine Grundqualifizierung nach dem DJI-Curriculum oder eine vergleichbare Qualifizierung abgeschlossen haben, besteht die Möglichkeit, mit der tätigkeitsbegleitenden Grundqualifizierung an die Qualifizierung nach dem QHB anzuschließen.

Das Bundesprogramm „Kindertagespflege“ unterstützt Kommunen bei der Umsetzung des QHB. Es fördert sowohl die Qualifizierung nach dem QHB wie auch eine Anschlussqualifizierung für bereits tätige Kindertagespflegepersonen.

Seite drucken