Logo des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zusatzlogo: Gezeichnetes Kind springt auf farbigen rechteckigen Blöcken.

Stadt Mannheim FB Kinder, Jugend und Familie/Jugendamt

Träger:

Stadt Mannheim FB Kinder, Jugend und Familie/Jugendamt

Basierend auf der Mannheimer Machbarkeitsstudie zum QHB erfolgt die Planung und Implementierung des kompetenzorientierten Ansatzes sowie die Durchführung von Qualifizierungen nach dem QHB. Die Stadt Mannheim führt im Rahmen des Bundesprogramms „Kindertagespflege“ je eine Maßnahme der Grundqualifizierung mit 300 UE und eine Anschlussqualifizierung mit 140 UE durch.

Des Weiteren stehen der Aufbau, die Weiterentwicklung und die Sicherung der Kooperationen mit tangierenden Stellen bspw. der Abteilung Tageseinrichtungen für Kinder und der Agentur für Arbeit/Jobcenter im Fokus der Programmumsetzung.

Die Vernetzungsarbeit mit den Fachschulen für Sozialpädagogik wird angestoßen, mit dem langfristigen Ziel der Anerkennung von Bestandteilen des QHB für eine verkürzte Ausbildung der TPP zur Erzieherin/zum Erzieher. Die fachliche Begleitung der TPP durch die Fachberatung wird prozesshaft zunehmend kompetenzorientiert ausgerichtet.

Logos der Stadt Mannheim und Caritas Mannheim

Handlungsfelder

Entwicklung eines Inklusionskonzeptes in der Kindertagespflege. Erarbeitung und Durchführung einer themenbezogenen Qualifizierung im Umfang von 30 UE für Tagespflegepersonen. Neben der Arbeit einer amtsinternen Verfügung zur adäquaten Vergütung für Tagespflegepersonen, sollen langfristig neue inklusive Betreuungsplätze eingerichtet werden. In Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit und dem Jobcenter findet 1-mal im Jahr ein Begegnungscafés mit Familien mit Fluchthintergrund statt. Das Ziel ist der Vertrauensaufbau und ein niedrigschwelliger Zugang zum Fachdienst Kindertagespflege.

Zur Sensibilisierung der neuen kompetenzorientierten Ausrichtung des QHB‘s werden u.a. Fortbildungen des Bundesverbands Kindertagespflege e.V. durchgeführt. Kompetenzorientierte Einzelcoachings zur Stärkung der Rolle der Fachberatung werden den FachberaterInnen angeboten und durchgeführt.
Des Weiteren finden 2-mal im Jahr Tagesseminare zu inklusiver Kindertagespflege statt. Ein Fachtag zu rechtlichen Fragen in der Kindertagespflege wurde organisiert und durchgeführt. Es folgt ein weiterer Fachtag zu frühkindlicher Bildung. Darüber hinaus wird das Informations- u. Kommunikationssystem zwischen Fachberatung und tangierenden Stellen erweitert.

Kooperationen

Kontakt

Stadt Mannheim Fachbereich Kinder, Jugend und Familie/Jugendamt
Fachdienst Kindertagespflege
Q5, 22
68161 Mannheim
Ansprechpartnerin: Mona Brucker (Funktionsstelle)
Tel.: 0621-2933464
E-Mail: mona.brucker@mannheim.de

Kindertagespflege Caritasverbandes Mannheim e.V.
D7,5
68159 Mannheim
Ansprechpartnerin: Vanessa Faschingbauer (Kontinuierliche
Kursbegleitung)
Tel.: 0621-12506264
E-Mail: kindertagespflege@caritas-mannheim.de

Ansprechpartnerin: Dr. Sabine Gaspar-Sottmann (Abteilungsleitung Kind, Jugend und Familie)
Tel.: 0621-125060
E-Mail: Sabine.Gaspar-Sottmann@caritas-mannheim.de

Seite drucken